Neue Honda CBR600RR

vor 3 Monaten
Hondas Supersport-Juwel für Straße und Rennstrecke kehrt nach 6 Jahren Unterbrechung nach Europa zurück. Der drehfreudige 16 Ventil-DOHC-Reihenvierzylinder der CBR600RR leistet 121 PS/89 kW bei 14.250 U/min und glänzt mit MotoGP-inspirierter Vollverkleidung und Winglet-Aerodynamik. Die 6-Achsen Sensorik der Elektronik misst die fahrdynamisch auftretenden Kräfte und liefert so die Datenbasis für Assistenzsysteme und nützliche Funktionen wie Kurven-ABS, Quickshifter und Ride by Wire Gasgriff-Management.

Leichtfüßiges Handling gestattet die Chassis-Komposition aus Aluminium-Brückenrahmen, 41mm Showa Separate Function Big Piston (SFF-BP) Upside Down-Gabel und Unit-Pro-Link-Aluminiumschwinge. Eine Doppelscheibenbremse mit radial montierten Vierkolbensätteln übernimmt die Bremsarbeit, ein hydraulischer Lenkungsdämpfer stellt elektronisch gesteuert beruhigende Stabilität auch bei sportlicher Gangart sicher.

Zur Verfügung stehen 3 vorkonfigurierte Fahrmodi sowie 2 individuelle User-Modi zur Anpassung von Motorleistung, Motorbremse, HSTC-Traktionskontrolle, Rear Lift Control und Wheelie Control. Der Vollfarb-TFT-Bildschirm bietet drei unterschiedliche Darstellungen an (Street, Circuit und Mechanic). Die Ausstattung umfasst ebenso eine Notbremssignal-Funktion (ESS) wie eine Wegfahrsperre (HISS) zum Schutz gegen Diebstahl.

Empfohlen