Eileen Film

vor 3 Monaten
Eileen Film Trailer HD - Besetzung: Thomasin McKenzie, Anne Hathaway, Shea Whigham, Marin Ireland, Owen Teague
Regie: William Oldroyd
Drehbuch: Ottessa Moshfegh, Luke Goebel
Produktion: Anthony Bregman, Stefanie Azpiazu, Peter Cron, Luke Goebel, Ottessa Moshfegh, William Oldroyd
Ausführende Produktion: Farhana Bhula, Ollie Madden, Jamin O’Brien, Julia Oh, Negeen Yazdi, Gregory Zuk

Die junge Eileen (Thomasin McKenzie, Last Night in Soho) arbeitet als Sekretärin in einem Jugendgefängnis. Als die mondäne Rebecca (Oscar®-Gewinnerin Anne Hathaway, Les Misérables) dort ihren Job antritt, ist es mit Eileens eintönigem Alltag plötzlich vorbei. Auf Anhieb fasziniert, sucht sie die Nähe der charismatischen Frau. Doch die aufkeimende Freundschaft nimmt eine unheilvolle Wendung, als Rebecca ein düsteres Geheimnis enthüllt.

Massachusetts im eiskalten Winter des Jahres 1964: Eileen Dunlop führt ein trostloses Leben. Die junge Frau bewohnt gemeinsam mit ihrem alkoholkranken und jähzornigen Vater eine heruntergekommene Wohnung. Bei ihrer Arbeit als Sekretärin in einer Jugendstrafanstalt ist sie eine ungeliebte Außenseiterin. Als eines Tages die glamouröse und geheimnisvolle Rebecca Saint John zum Gefängnispersonal stößt, verspürt Eileen unverhofft neuen Elan in ihrem Leben. Unwiderstehlich fühlt sie sich zu der mysteriösen Frau hingezogen. Doch gerade, als sich eine zarte Freundschaft – oder vielleicht auch mehr – anzubahnen scheint, verwickelt Eileens neu gewonnene Vertraute sie in ein schockierendes Verbrechen, durch das sich alles verändert.

Neben Thomasin McKenzie und Oscar®-Preisträgerin Anne Hathaway standen für EILEEN unter anderem Shea Whigham (Aufbruch zum Mond), Marin Ireland (Hell or High Water) und Owen Teague (Es) vor der Kamera. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Bestseller-Autorin Ottessa Moshfegh. Ihr Buch wurde 2016 mit dem Hemingway Foundation PEN Award ausgezeichnet und stand im selben Jahr auf der Shortlist des Man Booker Prize. Gemeinsam mit Luke Goebel (Causeway) verfasste Moshfegh auch das Drehbuch.

Inszeniert wurde EILEEN von Regisseur William Oldroyd (Lady Macbeth). Zusammen mit Moshfegh, Goebel sowie Anthony Bregman (Vergiss mein nicht), Stefanie Azpiazu (Private Life) und Peter Cron (I’m Thinking of Ending Things) produzierte Oldroyd den Film auch.

Ab 14. Dezember im Kino.