Frauenfußball-WM im medialen Abseits TV-Sender sind nicht zahlungswillig

vor 6 Monaten
Von 20. Juli bis 20. August findet die Fußball-Weltmeisterschaft der Damen in Australien und Neuseeland statt. Die größten europäischen Rundfunkanstalten möchten für die Übertragungsrechte aber nur einen Bruchteil zahlen, was die Frauen-WM ins mediale Abseits bringen könnte

Der Artikel zum Video: https://www.derstandard.at/story/2000146613751
Foto: Adobe Stock