Die Rosenheim-Cops (344) Staffel 15 Folge 25 - Tödliche Laster

  • vor 3 Jahren
Die Rosenheim-Cops (344) Staffel 15 Folge 25 - Tödliche Laster

Mitten im Wald wird der LKW-Fahrer Mark Fuchs tot am Steuer gefunden. Wie ist der LKW in den abgelegenen Wald gekommen, zumal der Tank leer war? Die Ermittlungen führen zu einer Spedition. Der Chef, Thomas Rubenbauer, zeigt sich bestürzt. Auch die Ehefrau des Toten, Andrea Fuchs, ist entsetzt. Als herauskommt, dass Fuchs Waren schwarz im Wald versteckt hat und der Förster, Mathias Stöber, ihm dabei geholfen hat, gerät dieser ins Visier der Kommissare. Obwohl Stöber den Mord abstreitet, vermuten die Cops, dass es zum Streit gekommen ist und Fuchs daraufhin sterben musste. Mithilfe von Telefonisten ermitteln die Kommissare, dass Andrea Fuchs eine Affäre mit Thomas Rubenbauer, also Fuchs’ Chef, hatte. Haben die beiden gemeinsame Sache gemacht und Fuchs aus dem Weg geräumt? Gleichzeitig sorgt der Finanzbeamte Klaus-Peter Dietz für Unruhe in der Musikakademie, der die Gemeinnützigkeit des Vereins auf den Prüfstand stellt. Dabei eilt Lorenz Marie und Achtziger zu Hilfe, nicht ahnend, dass unterdessen sein Cabrio abgeschleppt wird.